Betriebsurlaub vom 8. bis 20. August 2022.
Ab dem 22. August sind wir wieder
zu den üblichen

Öffnungszeiten für Sie da.

 

Adresse / Anfahrt

Friedrichstraße 6
72336 Balingen
Anfahrtsskizze


Öffnungszeiten & Anfahrt

Bastelideen für Ostern: Drei DIYs

Haben Sie Lust auf ein bisschen Basteln zu Ostern? Wir von Daniel haben drei leichte Do it yourself-Ideen für Sie vorbereitet, inklusive Schritt-für-Schritt-Anleitung und kostenlosem Download. Damit können Sie, zusammen mit Ihren Kindern, schnell und einfach ein hübsches Osternest basteln. Ein Tütenhuhn für die Allerkleinsten, einen Upcycling-Hasen für jede Altersstufe oder doch das etwas aufwändigere, klassische Körbchen? Sie haben die Wahl.

Osternest basteln: Von ganz einfach bis etwas aufwändiger

Ein hübsches Osternest zu basteln ist gar nicht schwer: So gut wie alles was Sie dafür brauchen, bekommen Sie in unserem Geschäft in Balingen. Für die Umsetzung empfehlen wir Ihnen besonders die Bastel- und Dekomaterialien von Heyda und Knorr Prandell.

Verschiedene Bastelmaterialien der Marken Heyda und Knorr-Prandell liegen auf einem weißen Untergrund verteilt. Fotos: Johanna Rundel

Im Handumdrehen entsteht aus ein paar Bastelmaterialien ein wunderschönes Osternest.

Bastelideen für Ostern: Tütenhuhn

Aus einer Papiertüte wurde ein Huhn gebastelt, es steht vor einem weißen Hintergrund. Die gelben Schwanzfedern sind von Heyda. Drumherum liegen künstliche Streublumen von Knorr-Prandell. Fotos: Johanna Rundel

Beim Basteln der lustigen Tütenhühner sind kleine Kinderhände herzlich Willkommen.

 

Basteln zu Ostern mit kleinen Kindern? Dank des Tütenhuhns ganz einfach: Lassen Sie das Kleinkind die Tüte bemalen, während Sie Schnabel und Kamm ausschneiden. Geklebt wird dann zusammen. Das Tütenhuhn ist wirklich schnell gemacht und bietet viel Platz. Damit ist es die perfekte Last-Minute-Verpackung für alle Ostergeschenke, die etwas größer ausfallen, wie beispielsweise Bücher.

Materialien für ein Tütenhuhn

  • Papiertüte mit Boden, circa 11 x 11 x 16 Zentimeter
  • Permanentmarker in Schwarz und Pink
  • eventuell Acrylfarbe in Pastellfarben + Pinsel
  • Fotokarton, zum Beispiel in schönen Pastelltönen von Heyda
  • Schere
  • Klebstoff
  • bunte Federn
  • Wackelaugen

Bastelanleitung Tütenhuhn

  1. Bemalen Sie die Tüte von allen Seiten mit Pinsel und Farbe oder Permanentmarkern.
  2. Schneiden Sie aus farbigem Karton einen Schnabel und einen Kamm aus.
  3. Kleben Sie den Schnabel seitlich an die Tüte, den Kamm oben und die Federn als Schwanz auf die andere Seite.
  4. Nun noch die Wackelaugen aufkleben und das Gesicht mit rosa Wangen gestalten.
Eine Papiertüte von Knorr-Prandell wird mit einem schwarzen Hobbymarker mit einem Gittermuster bemalt. Fotos: Johanna Rundel

Tüte von allen Seiten mit Farbe oder Permanentmarkern bemalen.

Aus gelbem Fotokarton werden ein Schnabel und ein Kamm für ein Huhn ausgeschnitten. Im Hintergrund liegt eine bemalte Papiertüte von Knorr-Prandell. Fotos: Johanna Rundel

Schnabel und Kamm aus farbigem Karton ausschneiden.

Ein gelber Schnabel, Kamm, sowie echte Federn von Heyda als Schwanz, werden an eine Papiertüte von Knorr-Prandell geklebt. Nun sieht sie aus wie ein Huhn. Fotos: Johanna Rundel

Schnabel, Kamm sowie echte Federn als Schwanz an die Tüte kleben.

Auf eine Papiertüte Knorr-Prandell, die als Huhn gestaltet wurde, werden Wackelauge von Heyda aufgeklebt. Fotos: Johanna Rundel

Wackelauge aufkleben und Gesicht mit rosa Wangen gestalten.

Rechteckiges, gelbes Icon mit der Aufschrift: Download Bastelanleitung Tütenhuhn. Hier klicken.

Bastelideen für Ostern: Hasenschachtel aus einer Klopapierrolle

Ein rosafarbener und ein hellblauer Osterhase stehen vor einem weißen Hintergrund. Sie sind aus Klorollen gebastelt, die Wackelaugen sind von Heyda. Drumherum liegen künstliche Streublumen von Knorr-Prandell. Fotos: Johanna Rundel

Diese süßen Hasenschachteln werden aus leeren Klopapierrollen gebastelt.

Ach, sind die süß! Die kleinen Osterhäschen können Sie ganz einfach aus leeren Klopapierrollen basteln. In ihren Bäuchen lassen sich kleine Naschereien oder Gutscheine prima verstecken. Dank der Bommel am Hinterteil stehen die Kerlchen aufrecht und können deshalb auch prima als Tischdeko für die Ostertafel herhalten – zum Beispiel als Platzkarten mit Überraschungsfüllung.

Materialien für die Hasenschachtel

  • leere Klopapierrolle
  • Acrylfarbe in Pastelltönen
  • Pinsel
  • Permanentmarker in Schwarz und Pink
  • farbiger Fotokarton in Pastelltönen
  • Schere
  • Klebstoff
  • Klammern
  • Wackelaugen, beispielsweise von Knorr Prandell
  • Bommel

 

 

Bastelanleitung Hasenschachtel

  1. Bemalen Sie die Klopapierrolle von außen mit Acrylfarbe und lassen Sie alles trocknen.
  2. Drücken Sie die Klopapierrolle etwas flach. Drücken Sie anschließend auf einer Seite die Enden halbrund ein, sodass sich diese überlappen und die Rolle verschließen.
  3. Kleben Sie die Wackelaugen in der oberen, nicht eingedrückten Hälfte auf und malen Sie mit Permanentmarkern ein Gesicht.
  4. Schneiden Sie aus farbigem Karton zwei Hasenohren aus.
  5. Kleben Sie die Ohren in die flachgedrückte Oberkante der Rolle ein und fixieren Sie die Klebestellen mit kleinen Klammern.
  6. Als Hasenschwänzchen kleben Sie eine kleine Bommel auf der Rückseite fest. Achten Sie dabei darauf, die Bommel tief genug zu setzen, damit sie den Hasen beim Stehen stützt.
Eine Klopapierrolle wird von außen mit Rosa Acrylfarbe bemalt. Fotos: Johanna Rundel

Klopapierrolle von außen mit Acrylfarbe anmalen und trocknen lassen.

Eine Klopapierrolle wird an einer Seite überlappend eingedrückt und so verschlossen. Fotos: Johanna Rundel

Rolle etwas flachdrücken und anschließend an einer Seite überlappend eindrücken.

Wackelaugen werden auf eine Rosa bemalte Klopapierrolle aufgeklebt und ein Hasen-Gesicht mit einem Hobbymarker in schwarz aufgemalt. Fotos: Johanna Rundel

Wackelaugen aufkleben und mit Permanentmarkern ein Gesicht aufmalen.

Zwei Hasenohren werden aus rosafarbenem Karton von Heyda ausgeschnitten. Fotos: Johanna Rundel

Zwei Hasenohren aus farbigem Karton ausschneiden.

Zwei Hasenohren werden in die flachgedrückte Oberkante einer Rosa bemalten Klorolle mit Hasengesicht eingeklebt und mit kleinen Klammern fixieren. Fotos: Johanna Rundel

Ohren in die flachgedrückte Oberkante der Klorolle einkleben und fixieren.

Eine Bommel wird als Hasenschwänzchen auf die Rückseite einer gebastelten, rosafarbenen Hasenschachtel aus einer Klopapierrolle geklebt. Fotos: Johanna Rundel

Als Hasenschwänzchen eine Bommel auf der Rückseite festkleben.

Rechteckiges, gelbes Icon mit der Aufschrift: Download Bastelanleitung Osterhase. Hier klicken.

Bastelideen für Ostern: Osterkörbchen aus Pappbecher

Ein selbstgebasteltes Osterkörbchen, aus einem Pappbecher und Bastelhölzern steht vor einem weißen Hintergrund. Drumherum liegen künstliche Streublumen von Knorr-Prandell. Fotos: Johanna Rundel

Der Aufwand lohnt sich – ist dieses Osterkörbchen nicht herzallerliebst?

Ist dieses Osterkörbchen nicht wunderschön? Kaum zu glauben, dass es nur aus einem Pappbecher und Bastelhölzern gemacht ist. Zugegeben, es braucht ein bisschen Zeit und Geschick beim Basteln und ist daher eher etwas für erfahrenere Bastlerinnen und Bastler. Aber beim Dekorieren und Verzieren kann sich dann die ganze Familie so richtig austoben!

Materialien für das Osterkörbchen

  • Pappbecher
  • Schere
  • Bastelhölzer
  • Klebstoff
  • Pinsel
  • Acrylfarbe in Pastelltönen
  • Chenilledraht (Pfeifenreiniger) in zwei Pastellfarben
  • Dekoration wie Bänder, Bäckergarn, Kunstblumen

 

 

Bastelanleitung Osterkörbchen

  1. Schneiden Sie den oberen Rand des Pappbechers rundherum ab.
  2. Bekleben Sie den Becher in gleichmäßigem Abstand mit den Bastelhölzern.
  3. Bemalen Sie Becher und Hölzer mit Acrylfarbe und lassen Sie alles trocknen.
  4. Verzwirbeln Sie zwei Chenilledrähte (Pfeifenreiniger) in unterschiedlicher Farbe miteinander zu einem dickeren Draht.
  5. Biegen Sie diesen Draht zu einem Henkel und kleben Sie diesen links und rechts an den Becher.
  6. Dekorieren Sie das Körbchen mit Bändern, Borten, künstlichen Blumen und Ähnlichem.
Der obere Rand eines Pappbechers wird rundherum mit einer Schere abgeschnitten. Fotos: Johanna Rundel

Den oberen Rand des Pappbechers rundherum abschneiden.

Um einen Pappbecher werden rundherum, in gleichmäßigem Abstand Bastelhölzer von Knorr-Prandell geklebt. Fotos: Johanna Rundel

Rundherum, in gleichmäßigem Abstand, Bastelhölzer an den Becher kleben.

Ein Pappbecher mit aufgeklebten Bastelhölzern von Knorr-Prandell wird mit Rosa Acrylfarbe angemalt. Fotos: Johanna Rundel

Becher und Hölzer gleichmäßig mit Acrylfarbe anmalen. Trocknen lassen.

Ein pinker und ein gelber Chenilledraht von Knorr-Prandell werden miteinander verzwirbelt. Fotos: Johanna Rundel

Zwei unterschiedlich farbige Chenilledrähte (Pfeifenreiniger) miteinander verzwirbeln.

Ein Chenilledraht von Knorr-Prandell wird als Henkel an einen rosafarbenen Pappbecher mit Bastelhölzern geklebt. Jetzt ist es ein Osterkörbchen. Fotos: Johanna Rundel

Draht als Henkel ankleben. Becher mit Bändern, Blumen und Ähnlichem dekorieren.

Rechteckiges, rosafarbenes Icon mit der Aufschrift: Download Bastelanleitung Osterkörbchen. Hier klicken.

Noch mehr Bastelideen zu Ostern?

Lust auf noch mehr Osterideen? Dann schauen Sie sich doch mal diese kunterbunten Hasenbecher an.  

Video: Einfaches Osterkörbchen aus Papier falten

 Wie Sie ein Osterkörbchen aus Papier falten, sehen Sie in diesem Video.

Kreativ mit Daniel

In unserem Geschäft in Balingen finden Sie zahlreiche Bastelmaterialen zum Osternest basteln. Wir von Daniel beraten Sie gerne bei der Auswahl. Und nun: Viel Vorfreude auf Ostern beim Nachbasteln unserer Ideen!